Hol das Stockerl

Image

Ach, das war nicht leicht. Nach Sichtung und öffentlicher Lesung vor handverlesenem Publikum samt Auswertung durch ein original Applaus-O-Meter aus dem Nachlass Hans-Joachim Kulenkampffs blieben drei Finalisten. Dieser drei Kommentare wurden mit vier verschiedenen Plagiasssuchprogrammen auf Originalität getestet. Dann habe ich sie im Katzenstreu gewendet. Absorbiert wurden sie in folgender Reihenfolge:

Platz 3: Sabine

Rapunzels Haare hatten auf dem zweiten Bildungsweg doch noch die Kurve gekriegt und verdingten sich jetzt bei Feng Pfuis menschlicher Pyramide zwar nicht als Büsten- aber doch immerhin als Schenkelhalter an der Basis.

Platz 2: Wortmischer

Der wissenschaftliche Fortschritt ermöglicht neue, ästhetische und Generationen übergreifende Formen siamesischen Mehrlingsdaseins.

Platz 1: DocTotte

Koki Yamura war sich sicher: Irgendwo in der Bondage-Anleitung aus Shades of Grey war ein unverzeihlicher Fehler. Aber auch mit Hilfe seiner Freunde konnte er ihn einfach nicht entdecken.

Wir sehen uns also am Freitag auf seinem Blog wieder. Lieber Doc, ich hoffe du kramst tief in deiner Bilderkiste. Die du ja wohl hast. Das war Teilnahmebedingung. Ach, hatte ich nicht…? Ist jedenfalls Teilnahmebedingung!

 

Über George

Bild: "Selbstbildnis mit iPad und brennender Nase" im futuristisch retro-kubistischen Knorpelstil. Über mich erzählen könnte ich einiges, aber das würde nur alle verprellen...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Hol das Stockerl

  1. doctotte schreibt:

    Danke, danke, danke! Zum Glück hab ich für solche Situationen stets eine kleine Rede vorbereitet: Ich möchte zuallererst meiner Oma danken, die sich mein Dauergeplapper anhö- nanu? Hier bricht der Merkzettel ab! Egal, ich fasse mich kurz und komme zum Schluss: danke!

    Nebenbei, das mit der Bilderkiste muss ich in der Tat überlesen haben. Was für ein Zufall, dass ich noch son Ding hier herumstehen habe. Freitag also geht es rund. ;D

    • George schreibt:

      Zur Not täte es wohl auch jede andere Kiste, Hauptsache es sind Bilder drin:mrgreen:
      Dein Kommentar war aber auch fesselnd. Unser offizielles Bonding sozusagen, oder so…

  2. klar-a schreibt:

    ….frenetischer Applaus ;-))….verbunden mit den besten Wünsche für die Omma!

    • doctotte schreibt:

      Leider, leider kann sie die besten Wünsche nicht mehr direkt annehmen, aber ich reiche sie gern in stummem Gedenken an sie weiter.🙂

  3. Lo schreibt:

    Noch zwei Mal schlafen…..!
    Herzlichen Glückwunsch!

  4. Wortmischer schreibt:

    Ich sag auch vergelt’s Gott für den Silber-… äh, den Lichtblick auf die Silbermedaille. Und die besten Wünsche an den Herrn Dr. Totte, ich freu mich schon auf Freitag!

  5. Pingback: Für Schnaps und Vaterland! | Tottes kleines Literaturlexikon

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s